Business in Russland

Business in Russland

Das Wirtschaftsjournal „Business in Russland“ erscheint 2 Mal pro Jahr und bietet den Lesern aktuelle Trends, Reportagen, Analysen von Experten sowie Interviews über Schlüsselthemen des russischen Marktes. Dabei richtet sich das Journal vorrangig an in Russland tätige Geschäftsleute und russische Unternehmen, deren Zielgruppe deutschsprachige Kunden und Partner sind. Derzeit ist das Journal zweisprachig (Russisch und Deutsch), es ist jedoch eine Ausgabe in Englisch geplant.

 

Auflage

10 000

Umfang

70-80 Seiten

Format

A4, bunt

Sprachen

Russisch/Deutsch/Englisch

 

Vertriebskanäle:

 

  1. Internationale Fachmessen sowie Wirtschaftsforen und -konferenzen im In- und Ausland
  2. Veranstaltungen im Rahmen deutsch-russischer Zusammenarbeit
  3. Vertretungen deutscher Unternehmen, Businesszentren und hochklassige Hotels in Moskau und St. Petersburg (die vollständige Liste finden Sie hier)

Business in Russland, 2/2015      

 

Russland ist einer der größten Lebensmittelimporteure der Welt. Oder soll man sagen: war? Bereits 2010 hat sich das Land zum Ziel gesetzt, binnen zehn Jahren weitgehend unabhängig von Lebensmittelimporten zu werden. Diese Rosskur hat mit den Sanktionen noch einmal an Bedeutung gewonnen. Und so steht die Agrarbranche, nach dem Untergang der Sowjetunion lange Zeit vernachlässigt, auf einmal im Mittelpunkt des Interesses. Sie ist auch das Schwerpunktthema des neuen Heftes von „Business in Russland“. Außerdem widmet es sich unter anderem dem Innenleben des Baltschug Kempinski in Moskau, Webseiten zur russischen Wirtschaft und einem Wunder an der Wolga.

 

 

 

   

Für Anzeigen und Medienpartnerschaften wenden Sie sich bitte an:

 

Tel: 8 495 531 68 88

E-Mail: marketing@martens.ruwerbung@martens.ru, gtv@martens.ru 

Banque

 Antworten Sie hier.


*

Design Web-Home.ru